Länder-Analysen


  • Logo Belarus-Analysen
  • Logo Polen-Analysen
  • Logo Russland-Analysen
  • Logo Russian Analytical Digest
  • Logo Ukraine-Analysen
  • Logo Caucasus Analytical Digest
  • Logo Zentralasien-Analysen
  • Logo Bibliographies

Aus den neuesten Analysen

Logo Polen-Analysen

Filip Pazderski in den Polen-Analysen Nr. 229, 15.01.2019

Der Wert der offenen Gesellschaft in den Einstellungen der jungen Polen

Der Autor der Analyse untersucht, welche Bedeutung für junge Polinnen und Polen ausgewählte Werte haben, die zur Idee der offenen Gesellschaft gehören. Betrachtet werden insbesondere die Einstellungen zur kulturellen Vielfalt und zur liberalen Demokratie und es wird nach den Gründen für unterschiedliche Einstellungen gefragt. Außerdem wird der Frage nachgegangen, ob für die jungen Polinnen und Polen der Lebensstandard oder die Qualität der Demokratie im Land ein wichtigerer Wert ist. Die daraus gezogenen Schlussfolgerungen betreffen mögliche Entwicklungen der offenen Gesellschaft in Polen.[mehr]


Logo Zentralasien-Analysen

Khalida Azhigulova in den Zentralasien-Analysen Nr. 132, 21.12.2018

Flüchtlingsschutz in Zentralasien: Befunde und Vorschläge zu seiner wirkungsvolleren und menschenwürdigeren Gestaltung

Die Autorin dieses Beitrags zeigt auf Grundlage eigener empirischer Forschungen in Kasachstan, Kirgistan und Tadschikistan, dass die Asylverfahren in diesen Staaten juristisch zwar internationalen Standards entsprechen, in der Realität das Leben der Geflüchteten aber sehr schwierig ist, weil ihnen der Flüchtlingsstatus keine menschenwürdige Existenz ermöglicht. Die Führungen der zentralasiatischen Staaten gestehen Geflüchteten absichtlich nur minimale Rechte und materielle Hilfen zu, um potentielle Neuankömmlinge zu entmutigen. Die abschreckenden Bedingungen halten jedoch Asylsuchende, von denen 98 % aus Afghanistan kommen, nicht davon ab, weiterhin in der angrenzenden Region Zentralasien Zuflucht zu suchen. Die Autorin schlägt alternative Lösungen für den Flüchtlingsschutz in Zentralasien vor, wie z. B. Ausbildung, Erwerbstätigkeit und legale Wege für Arbeitsmigration. [mehr]


Logo Belarus-Analysen

Andrei Kazakevich in den Belarus-Analysen Nr. 40, 20.12.2018

Staat und Zivilgesellschaft: Revision der Spielregeln in einer Situation der Ungewissheit

Die in den letzten Jahren erfolgte Normalisierung der belarussischen Beziehungen zur Europäischen Union und den USA, die geopolitische Instabilität in der Region sowie die erhebliche Verschlechterung der Wirtschaftslage in Belarus haben dazu geführt, dass der Staat sein Verhältnis zu den Strukturen der Zivilgesellschaft revidiert hat. Im Großen und Ganzen wird der Staat allmählich »freundschaftlicher« gegenüber dem NGO-Sektor und nutzt dabei dessen Potenzial zur Lösung sozialer und finanzieller Probleme; gleichzeitig baut er die Zusammenarbeit mit dem Westen aus und stärkt zudem die nationale Identität der belarussischen Gesellschaft. [mehr]


Logo Russian Analytical Digest

Andrei Kalachinsky in Russian Analytical Digest No. 230, December 21st 2018

Primorsky Krai: A Luxurious Façade for a Disintegrating Building or Why This Far East Region Failed to Elect Putin’s Designate

Voters in Primorsky Krai (also known as Primor'e) refused to elect the Kremlin’s candidate in September gubernatorial elections. When it became clear that the Communist opponent had won, the results were cancelled and new elections were called. The Kremlin appointed a new acting governor, Oleg Kozhemyako, who sought to secure popular support by extracting extensive new federal funding for the region. After the winner of the first election was prevented from running again, Kozhemyako was able to beat out a weak field of contenders to decisively win the repeat elections. [continue reading]


Logo Ukraine-Analysen

Florian Schierhorn, Daniel Müller und Max Hofmann in den Ukraine-Analysen Nr. 210, 13.12.2018

Der Klimawandel gefährdet den boomenden Getreidesektor in der Ukraine

Der Boom des ukrainischen Getreidesektors, der ungefähr seit der Jahrtausendwende anhält, wird zunehmend durch den Klimawandel bedroht. Basierend auf aktuellen Daten wird im folgenden Text analysiert, wie sich das Klima in der Ukraine verändert hat und wahrscheinlich verändern wird und wie der Klimawandel die Getreideproduktion in der Ukraine beeinflussen wird, wenn weitreichende Klimaanpassungen ausbleiben. Abschließend wird diskutiert, welche Klimaanpassungsmaßnahmen auf betrieblicher, wissenschaftlicher und politischer Ebene schwerpunktmäßig entwickelt beziehungsweise erforscht und gefördert werden sollten. [mehr]


Logo Russland-Analysen

Michael Rochlitz in den Russland-Analysen Nr. 363, 11.12.2018

Die Macht der Silowiki: Kontrollieren Russlands Sicherheitsdienste Putin, oder kontrolliert er sie?

Seit 2012 ist die Politik der russischen Regierung im Inneren sichtbar repressiver geworden und hat außenpolitisch zunehmend aggressive Züge angenommen. Auf den ersten Blick scheint diese Entwicklung ein Produkt erstarkter Sicherheits- und Verteidigungsapparate zu sein, der sogenannten Silowiki, die in dem Kampf zwischen den rivalisierenden Gruppen an der Spitze der russischen Politik letztlich die Oberhand gewonnen haben. Das ist allerdings weniger darauf zurückzuführen, dass die Silowiki die russische Politik unter ihre Kontrolle genommen hätten. Vielmehr hat sich Wladimir Putins Interpretation dessen, wie die Welt funktioniert, zunehmend der Weltsicht der Silowiki angeglichen, was die autoritäre Wende in der russischen Politik der letzten Jahre erklärt. [mehr]


Logo Caucasus Analytical Digest

Heiko Pleines in Caucasus Analytical Digest No. 107, November 27th, 2018

Economy-Related Country Rankings. Economic Systems, Socio-Economic Development and Business Environments in International Comparison

The number of economy-related country rankings has been steadily increasing. By one account the number of global performance indices has risen from less than 50 in 1999 to over 150 only 15 years later (The Economist 2014). Most economy-related rankings take the model of free, market-based competition as a reference point and then measure how closely specific countries approach this ideal. [continue reading]


Logo
Logo
Logo der DGO
Logo des DPI
Logo des IAMO
Logo des IOS
Logo
Logo
Logo der DGO
Logo des DPI
Logo des IAMO
Logo des IOS