Belarus-Analysen

Aktuelle Ausgabe der Belarus-Analysen
Titelbild

Belarus-Analysen Nr. 47 vom 29.01.2020


Ausgabe als PDF speichern

Neue Chronik-Einträge
Belarus29.12.2019Belarus — 29.12.2019
In Minsk findet zum 5. Mal im Monat eine Kundgebung gegen eine Integration von Belarus und Russland statt.
Belarus31.12.2019Belarus — 31.12.2019
Aljaksandr Lukaschenka weist der Geschäftsführung des Konzerns »Belneftechim« an, dringend alternative Möglichkeiten zur Ölversorgung für Belarus zu finden. Am letzten Tag des Jahres gebe es immer noch keine Verträge über Öllieferungen aus Russland nach Belarus ab 2020, so Lukaschenka.
Belarus03.01.2020Belarus — 03.01.2020
Belarus stelle wegen der Unterbrechung der Öllieferungen aus Russland den Export von Ölprodukten vorübergehend, teilt der Konzern »Belneftechim« mit.
Belarus08.01.2020Belarus — 08.01.2020
Belarus und die EU unterzeichnen ein Abkommen über Visaerleichterungen und Rückübernahme. Nach der Ratifizierung des Abkommens durch die Parteien werden die Visakosten für Belarus_innen auf 35 Euro gesenkt.
Belarus11.01.2020Belarus — 11.01.2020
Die EU verurteilt neue Vollstreckung von Todesurteilen in Belarus und ruft die belarussische Führung zur Verabschiedung eines Moratoriums zur Todesstrafe in Belarus auf.
Über die Belarus-Analysen

Die Belarus-Analysen erscheinen seit Mai 2011 und sollen als Hintergrundanalysen bei der Beurteilung aktueller Ereignisse und langfristiger Entwicklungen in Belarus behilflich sein. Ihr Anliegen ist es, das Wissen, über das die wissenschaftliche Forschung in reichem Maße verfügt, für Politik, Wirtschaft, Medien und interessierte Öffentlichkeit verfügbar zu machen.

Die Belarus-Analysen werden gemeinsam von der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen, dem Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien, der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde, dem Deutschen Polen-Institut, dem Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien und dem Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung herausgegeben.

Jede Ausgabe bietet eine kurze Analyse zu einem aktuellen Thema der politischen, wirtschaftlichen oder sozialen Entwicklung des Landes. Ergänzt wird sie mit Tabellen und Grafiken. Zusätzlich gibt es regelmäßig Kommentare und Hintergrundinformationen zu aktuellen Ereignissen sowie eine Chronik mit den wichtigsten Geschehnissen der vergangenen zwei Monate.

Frühere Ausgaben der Belarus-Analysen finden Sie im Archiv.


Logo FSO
Logo DGO
Logo ZOIS
Logo DPI
Logo IAMO
Logo IOS