Chronik

Einträge filtern:

      • Nach Land/Region
      • Nach Text
      • Nach Datum
      • Von:
      • bis:

Ergebnis der Chroniksuche

(12.02.2021 bis 12.02.2021, insgesamt 4 Einträge)

Einträge pro Seite:   50   100   200   alle   (Seite
von 1)
Sortierung:   chronologisch   umgekehrt chronologisch

Polen12.02.2021Polen — 12.02.2021
Ab dem heutigen Tag können sich Lehrer und Erzieher, die zurzeit im Präsenzunterricht tätig sind (1. bis 3. Klasse, Förderschulen, Kinderkrippen), gegen Covid-19 impfen lassen.
Polen12.02.2021Polen — 12.02.2021
Michał Dworczyk, Impfbeauftragter der Regierung, teilt in einem Radiointerview mit, dass der Medizinische Rat, ein beratendes Gremium beim Ministerpräsidenten, den Corona-Impfstoff des Pharmaunternehmens AstraZeneca (Großbritannien/Schweden) für Personen im Alter von 18 bis 65 Jahren freigegeben hat.
Polen12.02.2021Polen — 12.02.2021
Die Partei Verständigung (Porozumienie), Juniorpartner in der Regierung, spricht sich gegen den Gesetzesentwurf zur Besteuerung von Werbeeinnahmen in den Medien aus, den der Koalitionspartner Recht und Gerechtigkeit (Prawo i Sprawiedliwość – PiS) vorgelegt hat. Die Partei befürchte die Diskriminierung polnischer Medien gegenüber global agierenden Medien. Außerdem sei der Entwurf der PiS vorher nicht mit »Verständigung« konsultiert worden.
Polen12.02.2021Polen — 12.02.2021
Der Vorstand der Partei Verständigung (Porozumienie) beschließt, die Parteimitgliedschaft von acht Personen, u. a. Jacek Żalek, Michał Cieślak, Włodzimierz Tomaszewski und Zbigniew Gryglas, auszusetzen. Als Grund wird die mehrfache Verletzung der Parteistatuten angeführt. Beantragt wird außerdem, sie aus der Partei auszuschließen. Hintergrund sind ein innerparteilicher Konflikt, ob Jarosław Gowin rechtmäßiger Parteivorsitzender ist, und ein Richtungsstreit.

Die Chronik der Länder-Analysen

Die Chronik enthält die Originaleinträge aus den jeweiligen Ausgaben der Länder-Analysen. Sie erfasst damit Russland seit 2003 (zusätzlich gibt es eine Kurzchronik für die Sowjetunion ab 1964 bzw. Russland ab 1992), Polen und die Ukraine seit 2006, die zentralasiatischen Staaten seit 2008 und Belarus seit 2011. Die Chronikeinträge wurden jeweils zeitnah erstellt und basieren ausschließlich auf im Internet zugänglichen Quellen.

Die Umschrift von Eigennamen aus nicht-lateinischen Schriftsystemen folgt den Regeln des Duden. Dabei werden die jeweiligen nationalen Schreibweisen bevorzugt (etwa Aljaksandr Lukaschenka auf Belarussisch statt Aleksandr Lukaschenko auf Russisch oder Alexander Lukaschenko als eingedeutschte Version). Ausnahmen werden gemacht, wenn die Originalschreibweise von den in der deutsche Presse vorkommenden Schreibweisen abweicht (etwa Duschanbe statt in offizieller Lateinschrift Dusanbe).


Logo FSO
Logo DGO
Logo ZOIS
Logo DPI
Logo IAMO
Logo IOS