Chronik

Einträge filtern:

      • Nach Land/Region
      • Nach Text
      • Nach Datum
      • Von:
      • bis:

Ergebnis der Chroniksuche

(17.06.2024 bis 17.06.2024, insgesamt 4 Einträge)

Einträge pro Seite:   50   100   200   alle   (Seite
von 1)
Sortierung:   chronologisch   umgekehrt chronologisch

Ukraine17.06.2024Ukraine — 17.06.2024
Der CEO des Energieversorgers Yasno (DTEK) Serhij Kowalenko sagt, dass die Ukrainer:innen im kommenden Winter nur 6–7 Stunden pro Tag Strom haben werden, wenn das Stromdefizit nicht behoben werde.
Ukraine17.06.2024Ukraine — 17.06.2024
Die Ukraine verliert das Auftaktmatch in der Gruppenphase der in Deutschland stattfindenden Europameisterschaft 0:3 gegen Rumänien.
Ukraine17.06.2024Ukraine — 17.06.2024
Laut einer neuen Umfrage des Kyjiwer Internationalen Instituts für Soziologie (KIIS) sind rund 70 % der Ukrainer:innen der Meinung, dass Wolodymyr Selenskyj bis zum Ende des Kriegsrechts Präsident bleiben solle. Dies bedeute, dass die Mehrheit der Ukrainer:innen die Legitimität des Präsidenten nicht in Frage stellen, so das KIIS.
Ukraine17.06.2024Ukraine — 17.06.2024
Nach Angaben des ukrainischen Militärs wurden in den letzten zwei Monaten 15 russische Luftabwehrsysteme auf der besetzten Krim getroffen. Darunter sind mehrere S-300, S-350 und S-400 Luftabwehrsysteme, mehr als 15 Radarstationen und über 10 Kontrollzentren.

Die Chronik der Länder-Analysen

Die Chronik enthält die Originaleinträge aus den jeweiligen Ausgaben der Länder-Analysen. Sie erfasst damit Russland seit 2003 (zusätzlich gibt es eine Kurzchronik für die Sowjetunion ab 1964 bzw. Russland ab 1992), Polen und die Ukraine seit 2006, die zentralasiatischen Staaten seit 2008 und Belarus seit 2011. Die Chronikeinträge wurden jeweils zeitnah erstellt und basieren ausschließlich auf im Internet zugänglichen Quellen.

Die Umschrift von Eigennamen aus nicht-lateinischen Schriftsystemen folgt den Regeln des Duden. Dabei werden die jeweiligen nationalen Schreibweisen bevorzugt (etwa Aljaksandr Lukaschenka auf Belarussisch statt Aleksandr Lukaschenko auf Russisch oder Alexander Lukaschenko als eingedeutschte Version). Ausnahmen werden gemacht, wenn die Originalschreibweise von den in der deutsche Presse vorkommenden Schreibweisen abweicht (etwa Duschanbe statt in offizieller Lateinschrift Dusanbe).


Logo FSO
Logo DGO
Logo ZOIS
Logo DPI
Logo IAMO
Logo IOS