Die russische Metallindustrie unter Putin

Von Stephen Fortescue

Zusammenfassung
Die hohen Weltmarktpreise für Metalle führen dazu, dass die russischen Metallunternehmen beträchtliche Gewinne erzielen und damit die Ressourcen für eine nachhaltige technische Modernisierung erhalten. Zum ersten Mal seit dem Ende der sowjetischen Planwirtschaft ist auch Interesse an der Erschließung von neuen Vorkommen im Inland und an neuen Projekten auf der grünen Wiese erkennbar. Dieses Interesse ist aber noch begrenzt und hat nicht den Rang einer strategischen Priorität. Mit Ausnahme von RusAl, das gerade zum weltweit größten Aluminiumproduzenten aufsteigt, sind die Firmen der russischen Metallindustrie auch keine echten „global players“ geworden.

PDF-Datei in neuem Fenster anzeigen

Zum Weiterlesen

Artikel

Antirevolutionäre Revolutionserinnerungspolitik: Russlands Regime und der Geist der Revolution

Von Il’ja Kalinin
Russlands Führung steht im Jahr 2017 vor einer Herausforderung: Sie muss Erinnerung an die Oktoberrevolution in ein Geschichtsbild verpacken, das Revolutionen als solche ablehnt. Ihre zentrale Botschaft lautet: Versöhnung. Doch es geht nicht um den Bürgerkrieg 1917–1920. Die Vergangenheit ist nur vorgeschoben. Es geht darum, jede Form von Kritik am heutigen Regime als Bedrohung des gesellschaftlichen Friedens zu diffamieren und mit dem Stigma zerstörerischer revolutionärer Tätigkeit zu belegen. (…)
Zum Artikel auf zeitschrift-osteuropa.de
Analyse

Russische Direktinvestitionen im Ausland. Weiterer Anstieg trotz der globalen Krise

Von Peeter Vahtra
Inmitten des weltweiten Rückgangs der ausländischen Direktinvestitionen sind nur noch sehr wenige Länder Ursprung wachsender ausländischer Direktinvestitionen. Sehr bemerkenswert ist vor allem der Anstieg ausländischer Direktinvestitionen, den Russland und China im Verlauf des Jahres 2008 und auch Anfang 2009 noch zu vermelden hatten. Der Trend ständig ansteigender Direktinvestitionen im Ausland zeigt die wachsende Priorität, die die russischen multinationalen Firmen ihrer weitere Internationalisierung geben. Deutschland ist in letzter Zeit eines der beliebtesten Zielländer russischer Investitionen.
Zum Artikel

Logo FSO
Logo DGO
Logo ZOIS
Logo DPI
Logo IAMO
Logo IOS