Prognosen für die Entwicklung der russischen Wirtschaft

grafik_ra386_1-1.jpg

grafik_ra386_2-1.jpg

tabelle_ra386_1-1.jpgtabelle_ra386_2-1.jpg

tabelle_ra386_3-1.jpg

grafik_ra386_3-1.jpg

grafik_ra386_4-1.jpg

Zum Weiterlesen

Analyse

Zwei Wirtschaftskrisen zugleich – auch für Russland zu viel

Von Gunter Deuber
Derzeit leidet Russlands Wirtschaft unter zwei simultanen, teils interdependenten Krisen. Auf das eine Bedrängnis, einen mitverschuldeten Ölmarktschock, ist Russland durch Weichenstellungen seit 2014 vorbereitet. Auf die zeitgleiche Ausbreitung der Covid-19-Pandemie im eigenen Land – inklusive jüngster Verschärfung – ist man nur partiell vorbereitet. Die Bewältigung dieser Krise wird aber zur Systemfrage. Dies begünstigt kurzfristig mehr Kooperation auf internationaler Ebene. (…)
Zum Artikel
Analyse

Russlands Gesundheitssystem und das Coronavirus

Von Judy Twigg
Obwohl Russland im internationalen Vergleich bei der Bewältigung der Coronavirus-Pandemie recht moderate Fallzahlen von Covid-19-Erkrankten aufweist, sind die tatsächlichen Herausforderungen, die das Land zu bewältigen hat, enorm. Der Umgang mit den Fallzahlen, das Vorgehen zur Eindämmung des Virus und die Beschaffenheit des Gesundheitswesens lassen hier ernsthaft an der Effizienz der so sehr gepriesenen Vertikale der Macht zweifeln.

Zum Artikel

Logo FSO
Logo DGO
Logo ZOIS
Logo DPI
Logo IAMO
Logo IOS