Politische Interessen und Meinungsbildung der russischen Bevölkerung

Zum Weiterlesen

Dokumentation

»… eine moralische Niederlage der Partei der Macht«. Beim Durchblättern der regierungskritischen russischen Presse

Von Falk Bomsdorf
Die »Nowaja gaseta« und die »Nowoe wremja/The New Times« tragen in Verbindung mit dem Internet, in dem ihre Artikel ständig präsent sind, zu dem Ausmaß von Offenheit und Öffentlichkeit (glasnost) bei, ohne das der gegenwärtige demokratische Aufbruch in Russland nicht möglich wäre. Im Folgenden werden in der notwendigen Kürze Artikel aus der ersten Nachwahlausgabe von »Nowaja gaseta« und »The New Times« vorgestellt, in denen Ergebnisse und Durchführung der Wahlen vom 4. Dezember kritisch beleuchtet werden. Die Beiträge wurden, wohlgemerkt, sämtlich vor den Protesten in Moskau am 6.12. und natürlich vor der großen Demonstration am 10.12. (…)
Zum Artikel
Analyse

Weblogs in Russland

Von Beate Apelt
Die Anzahl von Blogs im russischsprachigen Internet ist in den letzten Jahren exponentiell gewachsen und wird bald die Grenze von 3 Millionen überschreiten. Bedingt durch die ungleichmäßig gute Versorgung mit Internetanschlüssen ist das Bloggen ein großstädtisches Phänomen und verbreitet vor allem unter jungen und gebildeten Teilen der Bevölkerung. Es ist Teil des Lifestyle wie auch Ort der politischen Mobilisierung. Der Staat reagiert sowohl mit Versuchen der Kontrolle also auch mit der Eröff nung eigener Blogs.
Zum Artikel

Logo FSO
Logo DGO
Logo ZOIS
Logo DPI
Logo IAMO
Logo IOS